Verkehrsunfall PKW vs. LKW, mehrere Personen eingeklemmt

Datum: 10. Februar 2020 um 15:09
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Technische Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort: Friedhofskreuzung B442
Einsatzleiter: L. Kölle
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: ELW, GW-N, HLF 20/16, MTW, RW 1, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Christoph 4, DRK Rettungsdienst (hauptamtlich), NEF Bad Münder, Polizei, Pressesprecher FF Bad Münder, Stadbrandmeister


Einsatzbericht:

Gestern Nachmittag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf der sogenannten Friedhofskreuzung gerufen.
Ein LKW und ein PKW waren aus bislang ungeklärten Gründen miteinander kollidiert.
Mindestens drei Personen sollten dabei eingeklemmt sein.

Am Einsatzort angekommen, entschärfte sich die Lage glücklicherweise. Mittlerweile konnten die Insassen eines BMW Kombi, eine Mutter mit zwei Kindern, bereits durch den Rettungsdienst aus dem Unfallwagen weitestgehend befreit werden.
Lediglich die Fahrertür wurde mittels Spreizer entfernt, um eine patientengerechte Rettung zu ermöglichen.

Anschließend wurden die Fahrzeugbatterien von uns abgeklemmt. Weiterhin wurde der Kreuzungsbereich abgesichert und später grob gereinigt.

An dieser Stelle wünschen wir allen Unfallbeteiligten alles Gute und eine schnelle Genesung.